Schön, dass Du Dich verklickt hast

Nachrichten

Acers Neueste Grafikkarten: Predator BiFrost und Nitro Serie

Acer, ein bekannter Hersteller im Bereich der Computertechnik, hat kürzlich sein Gaming-Portfolio durch die Einführung neuer Grafikkarten der Predator BiFrost- und Nitro-Serie erweitert. Diese neuen Modelle versprechen eine verbesserte Leistung und Effizienz für Gamer, die das Beste aus ihren Gaming-Erlebnissen herausholen möchten.

Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC Grafikkarte

Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC Grafikkarte ist eine der Hauptattraktionen in diesem neuen Line-Up. Ausgestattet mit 60 AMD RDNA™ 3 Recheneinheiten und PCIe 4.0, zeichnet sich diese Grafikkarte durch ihre hohe Leistungsfähigkeit aus. Die Kombination aus 16 GB GDDR6-Speicher und einer Bandbreite von 624 Gbit/s ermöglicht eine schnelle Verarbeitung und hervorragende visuelle Darstellung. Die Taktraten reichen bis zu 2.254 MHz im Spieltakt und bis zu 2.565 MHz im Boost-Takt. Hinzu kommen drei effiziente Predator FrostBlade™ 3.0 Lüfter und eine Vapor Chamber für optimale Kühlung, was die Karte ideal für anspruchsvolle 1.440p und 4K-Gaming-Szenarien macht​​.

Nitro AMD Radeon™ RX 7800/7700 XT OC Grafikkarten

Die Nitro-Serie umfasst die AMD Radeon™ RX 7800 XT OC und RX 7700 XT OC Modelle. Diese Karten bieten eine Kombination aus überarbeiteten AMD RDNA 3 Recheneinheiten, Raytracing und KI-Beschleunigern. Die RX 7800 XT OC kommt mit 16 GB GDDR6-Speicher, während die RX 7700 XT OC mit 12 GB ausgestattet ist. Beide Varianten unterstützen anspruchsvolles Gaming in 1.440p und 4K. Eine Besonderheit ist die neue Encode/Decode Media Engine, die High-Definition Encoding ermöglicht und so das Multimedia-Erlebnis verbessert. Hinzu kommen Nitro FrostBlade™-Lüfter für eine effiziente Kühlung und eine reduzierte Geräuschentwicklung​​.

Nitro AMD Radeon™ RX 7600 XT OC Grafikkarte

Die Nitro AMD Radeon™ RX 7600 XT OC stellt eine weitere Ergänzung dar, mit 16 GB GDDR6-Speicher und einer Bandbreite von 288 Gbit/s. Die Grafikkarte bietet Spieltaktraten von bis zu 2.539 MHz und einen Boost-Takt von 2.810 MHz. Ausgestattet mit fortschrittlicher Kühltechnologie, darunter zwei Nitro FrostBlade™-Ringlüfter und eine verstärkte Kupferbasis, ist diese Karte besonders für intensive Gaming-Sitzungen geeignet. Sie bietet zudem die Möglichkeit, bis zu vier Monitore gleichzeitig anzuschließen, was ein immersives Spielerlebnis ermöglicht​​.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Grafikkarten von Acer werden voraussichtlich ab Ende Februar 2024 zu unterschiedlichen Preisen erhältlich sein. Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC wird zu einem Preis von etwa 599 Euro angeboten, während die Nitro AMD Radeon™ RX 7800 XT OC und RX 7700 XT OC zu Preisen von 569 Euro bzw. 499 Euro erhältlich sein werden. Informationen zur Verfügbarkeit und zum Preis der Nitro AMD Radeon™ RX 7600 XT OC werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben​​.

Insgesamt bietet Acer mit diesen neuen Grafikkarten eine beeindruckende Palette an Optionen für Gamer, die sowohl Leistung als auch Qualität in ihren Gaming-Systemen suchen. Mit diesen Karten setzt Acer seinen Weg fort, innovative und leistungsstarke Gaming-Hardware auf den Markt zu bringen.

Quelle: Acer