Schön, dass Du Dich verklickt hast

Nachrichten

Kia Connect Store und OTA-Abonnement

Kia erweitert die Möglichkeiten der digitalen Welt für seine Fahrzeugbesitzer mit der Einführung des Kia Connect Stores sowie eines neuen Abonnementdienstes für Over-the-Air (OTA)-Updates. Dies markiert einen wichtigen Schritt in der Evolution der Fahrzeugtechnologie und bietet Kia-Fahrern in Europa eine Fülle neuer Möglichkeiten, um ihre Fahrzeuge zu personalisieren und auf dem neuesten Stand zu halten.

Der Kia Connect Store: Digitalisierung trifft auf Personalisierung

Der Kia Connect Store, der erstmals zusammen mit dem Kia EV9 am 30. Oktober gestartet wurde, bietet eine Vielzahl digitaler Funktionen und Dienstleistungen, die das Fahrerlebnis erheblich verbessern. Kunden können aus einer Auswahl von Funktionen, Add-Ons und Dienstleistungen wählen, die derzeit unter anderem Remote Smart Park Assist 2.0, Beschleunigungsboost, Musikstreaming und OTA-Updates umfassen. In Zukunft werden die Funktionen um Unterhaltung, Personalisierung, Fahrerassistenz, Navigation und Leistungssteigerung erweitert. Der Kia Connect Store spricht ein Potenzial von über 1 Million Kunden an, die sich in den letzten vier Jahren für die Kia Connect-Dienste angemeldet haben.

Sjoerd Knipping, Vizepräsident für Marketing und Produkt bei Kia Europe und Geschäftsführer von Kia Connect, betont die Bedeutung dieser Entwicklung: „Der Kia Connect Store versetzt unsere Kunden in die Lage, ihr Fahrzeug nach ihren Bedürfnissen zu gestalten und ihre bevorzugten Upgrades auszuwählen.“

Neuer Abonnementdienst für OTA-Updates

Kia führt auch einen Abonnementdienst für OTA-Updates ein, der es Kunden ermöglicht, die Bequemlichkeit automatischer Software-Updates weiter zu genießen. Die OTA-Updates erleichtern es Kunden mehr denn je, ihr Kia-Erlebnis zu verbessern und sicherzustellen, dass ihr Fahrzeug über die neuesten Technologien, Software und Funktionen verfügt.

Der Dienst, der über den Kia Connect Store verfügbar ist, baut auf dem anfänglichen einjährigen Test auf und bietet zweimal jährlich zwei kostenlose OTA-Updates für die Fahrzeug-Navigationskarten und das Infotainment. Der Abonnementdienst ist ab 89 EUR pro Jahr erhältlich.

Zukünftige Updates werden zusätzliche Software-Updates und Dienste über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs hinweg umfassen, einschließlich Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie Navigationskarten und Infotainment.

Automatische Updates für das Modelljahr 2022

Kia-Fahrzeuge mit Telematik ab dem Modelljahr 2022 sind berechtigt, Updates über OTA zu erhalten. Drahtlostechnologie wird verwendet, um die neueste verfügbare Software herunterzuladen. Sobald der Download abgeschlossen ist und die Zündung ausgeschaltet wird, erscheint ein Bestätigungsfenster auf dem Infotainment-Bildschirm. Fahrer können das Update abschließen oder auf den nächsten Zündzyklus verschieben.

Frühere Updates beinhalteten Funktionen wie den Kia EV Route Planner, der bei der Suche nach Ladepunkten während einer Reise hilft. Ein bevorstehendes Update wird verbesserte Navigation und zusätzliche Sounds of Nature bringen, sowie neue und verbesserte EV-spezifische Informationen im Split-Screen-View, unter vielen anderen Funktionen.

Abschluss

Die Einführung des Kia Connect Stores und des Abonnementdienstes für OTA-Updates bringt eine neue Ebene der Flexibilität und Personalisierung in den Fahrzeugbesitz. Olivier Pascal, General Manager Connected Cars bei Kia Connect, fasst es treffend zusammen: „Wir produzieren nun technologisch fortschrittliche Fahrzeuge, die nicht nur im Laufe der Zeit verbessert und erweitert werden können, sondern durch Updates, die während der Fahrt stattfinden, ihren Wert und ihre Neuheit bewahren.“

Quelle: Kia