Grün in den Frühling mit dem neuen realme C35 Smartphone Einstiegsmodell!

realme C35

Smartphone Einstiegsmodell auf Mittelklasse-Niveau?

Wenn die “am schnellsten wachsende Smartphone-Marke der Welt” ein neues Einstiegsmodell vorstellt, dann macht das per se schon mal neugierig. Wenn darauf dann noch ein Preisschild klebt, das 179,-€ ankündigt, macht es das nicht weniger interessant. Doch was dürfen wir tatsächlich erwarten vom neuen realme C35?

Technik

Dünn (8,1mm) und leicht (189g).
Dünn (8,1mm) und leicht (189g).

Die technischen Spezifikationen lassen auf Performance der unteren Mittelklasse schließen. Das Kamerasystem hat sich hausintern bereits im realme 8i bewährt. Der riesige 5.000mAh Akku sollte das 6,6 Zoll große FHD+ LCD Display ordentlich lange mit Strom versorgen. realme selbst spricht von 39 Tagen im Standby-Modus! 18W Schnelladegeschwindigkeit soll das Gerät mit dem mitgelieferten Ladegerät in 49 Minuten auf 50% aufladen. Das sind zwar alles keine wirklich berauschenden Werte und gepaart mit einem Unisoc T616 Octa-Core SOC bleibt das Gerät ein wenig hinter seinen Erwartungen zurück. Das Datenblatt von realme beschreibt zwar 65W SuperDart Charge, aber in der Pressemitteilung ist lediglich von 18W Schnelladung die Rede, was vermutlich eher die Realität spiegelt. Möglicherweise sind 65W SuperDart Charge möglich, jedoch wird nur ein 18W Ladegerät mitgeliefert.

Das realme C35 wird leider nur mit Android 11 ausgeliefert. Wie snappy sich das anfühlen wird, werden wir erst in Erfahrung bringen, wenn uns ein Testgerät vorliegt. Natürlich fehlen dem Smartphone wie in dieser Preisklasse üblich Wireless Charging, 5G oder NFC. Ein AnTuTu Benchmarkwert von 230.726 Punkten reiht die Performance des Prozessors etwas oberhalb eines Redmi 10 ein. Das sollte eine ordentliche Flüssigkeit der realme UI R Edition gewährleisten. Vermutlich werden auch nicht zu ressourcenhungrige Games flüssig laufen. Bluetooth ist in der Version 5 an Bord und ein USB C Anschluss dient der Datenübertragung (deren Geschwindigkeit noch nicht spezifiziert ist) und Stromversorgung. Nicht zu vergessen wäre auch noch der 3,5mm Stereo Kopfhöreranschluss, der die Konnektivität abrundet.

Kamera

Das Kamerasystem mit 50MP Hauptsensor (f 1.8), 2MP Sensor für Portraitaufnahmen im Schwarz-Weiß-Modus (f 2.8) und 0,3MP Makro-Sensor (f 2.4) wird vermutlich brauchbare Ergebnisse mit der Hauptkamera liefern. realme selbst spricht von Flaggschiff-Niveau, was wohl ein ganz klein wenig PR-Sprech ist. Die beiden anderen Sensoren sind sicher eher als Spielerei zu bezeichnen, denn als fotografischer Augenschmaus. Da die Kamera identisch ist mit der des realme 8i, werfen wir einen kurzen Blick auf dessen Test. Dort liefert die Hauptkamera erwartungsgemäß in dieser Preisklasse hervorragende Ergebnisse. Die beiden anderen Sensoren werden von Kollegen eher als unbrauchbar bezeichnet. Nichtsdestotrotz eine in dieser Preisklasse hervorragende Kamera!

Design

Frisch und grün in den Frühling…
Frisch und grün in den Frühling…

Dafür kommt es in einem modernen, stylischen Design daher, das stark an die Designsprachen von Sony und Apple erinnert. Ein flacher Rand, ein flaches Display und flache Rückseite sprechen diese eindeutige, klare Sprache. So hebt sich das realme C35 wohltuend vom chinesischen curvy Einheitsdesign ab. Mit Glowing Black und Glowing Green sind zwei Farben sind verfügbar, die auf den Pressebildern ziemlich schick daherkommen. Trotz seiner Größe kommt das realme C35 schlank (8,1mm dünn) und leicht (189g) daher, was es zum wohl schlanksten Smartphone in seinem Segment macht. Wie sich das Gerät tatsächlich anfühlt, wird ein Test erweisen müssen. Bei realme finden sich weder Angaben über die Wahl des Rahmen-Materials, noch über die Materialien auf der Rückseite oder die Art des verwendeten Display-Glases. Zur Fertigungsqualität lässt sich eine solide Verarbeitung erwarten, zumindest lässt die High Reliability-Zertifizierung des TÜV Rheinland darauf schließen.

Fazit

Eine Empfehlung für den Smartphone-Einsteiger - das neue realme C35.
Eine Empfehlung für den Smartphone-Einsteiger – das neue realme C35.

Zu einem Preis von 179,99 Euro (4GB+64GB) und 199,99 Euro (4GB+128GB) gibt es mit dem realme C35 ab sofort ein wirklich alltagstaugliches Einstiegsmodell mit ordentlicher Kamera. Wenn der Preis jetzt noch um ca. 20 Euro fällt, kann man wohl bedenkenlos zugreifen. Dabei sollte man nicht vergessen, dass es für gerade mal 10 Euro mehr bereits ein realme 8 mit AMOLED Display gibt.

156,98€
179,99€
Auf Lager
27 neu ab 156,98€
vom 15. Juli 2022 05:10
Amazon.de
159,00€
179,99€
Auf Lager
18 neu ab 159,00€
vom 15. Juli 2022 05:10
Amazon.de
189,99€
199,99€
Auf Lager
27 neu ab 180,89€
vom 15. Juli 2022 05:10
Amazon.de
194,00€
199,99€
Auf Lager
24 neu ab 180,89€
vom 15. Juli 2022 05:10
Amazon.de