Schön, dass Du Dich verklickt hast

Nachrichten

Google Gemini Update: Eine neue Ära der Künstlichen Intelligenz

In den letzten Jahren hat Google seine Investitionen in Künstliche Intelligenz (KI) verstärkt, mit dem Ziel, die Suche und alle anderen Produkte zu verbessern. Die Fortschritte in diesem Bereich, insbesondere durch die Search Generative Experience (SGE), zeigen, wie zentral KI für die Entwicklung von Googles Cloud- und Workspace-Diensten sowie für den beliebten Abonnementdienst Google One geworden ist, der bald die Marke von 100 Millionen Abonnenten erreichen wird.

Eine neue Spitzenleistung in der KI

Im Dezember markierte der Beginn der Gemini-Ära einen signifikanten Schritt auf Googles Weg, KI für jeden nutzbar zu machen. Gemini setzt neue Maßstäbe in einer Vielzahl von Benchmarks, die Text, Bilder, Audio und Video umfassen. Doch Gemini ist mehr als nur ein Modell; es unterstützt ein ganzes Ökosystem – von Produkten, die täglich von Milliarden Menschen genutzt werden, bis hin zu APIs und Plattformen, die Entwicklern und Unternehmen Innovationen ermöglichen.

Ultra 1.0: Überlegenheit in der Sprachverständigung

Das größte Modell, Ultra 1.0, ist das erste, das menschliche Experten im Bereich des massiven Mehrfachaufgaben-Sprachverständnisses (MMLU) übertrifft, einem Test, der Wissen und Problemlösungsfähigkeiten in 57 Fächern prüft.

Vorstellung von Gemini Advanced

Bard, bisher als direkter Zugang zu Googles leistungsfähigsten Modellen bekannt, wird nun als Gemini bezeichnet und in 40 Sprachen im Web sowie über eine neue Gemini-App für Android und die Google-App auf iOS zugänglich gemacht. Gemini Advanced, eine Version mit Ultra, ist weit leistungsfähiger in Bereichen wie Schlussfolgerung, Befolgung von Anweisungen, Programmierung und kreativer Zusammenarbeit. Es kann als persönlicher Tutor oder als kreativer Partner dienen, der bei der Planung einer Inhaltsstrategie oder beim Aufbau eines Geschäftsplans hilft.

Integration in Produkte und Dienste

Gemini-Modelle werden in alltäglich genutzte Produkte und Dienste wie Workspace und Google Cloud integriert. Mehr als 1 Million Menschen nutzen bereits Funktionen wie „Help me write“ in Workspace, um ihre Produktivität und Kreativität zu steigern. Diese Funktionen werden zu Gemini für Workspace und sind bald für Verbraucher mit dem Google One AI Premium-Plan verfügbar. Auch für Cloud-Kunden wird Duet AI zu Gemini, was die Produktivität steigern und Entwicklern beim schnelleren Programmieren helfen soll.

Ausblick und Verantwortung

Die neuesten Updates zeigen Googles Ansatz, mutig zu innovieren und diese Technologie verantwortungsvoll voranzutreiben und einzusetzen. Entwickler spielen eine entscheidende Rolle im Gemini-Ökosystem, und bereits hunderttausende entwickeln mit Gemini-Modellen. Weitere Details für Entwickler und Cloud-Kunden werden in Kürze geteilt. Google ist bereits dabei, die nächste Iteration der Gemini-Modelle zu trainieren, sodass die Zukunft weitere spannende Entwicklungen verspricht.

In dieser Ära der technologischen Innovation legt Google den Schwerpunkt auf die verantwortungsvolle Weiterentwicklung und Implementierung von KI, um die Möglichkeiten für alle Nutzer weltweit zu erweitern.

Quelle: Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.