Schön, dass Du Dich verklickt hast

Nachrichten

Amazon reduziert Verpackungsmaterial für umweltfreundlichere Lieferungen

Seit 2021 hat Amazon seine Bemühungen zur Reduzierung von Verpackungsmaterial verstärkt, was zu einer durchschnittlichen Reduzierung des Verpackungsgewichts pro Sendung um 41 % führte. Dadurch konnten über 2 Millionen Tonnen Verpackungsmaterial eingespart werden. Diese Maßnahme ist Teil von Amazons Engagement für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Weniger Verpackung, mehr Umweltschutz

Die Reduzierung des Verpackungsmaterials ist ein wichtiger Schritt, um die Umweltauswirkungen von Lieferungen zu verringern. Durch die Verringerung des Verpackungsgewichts pro Sendung leistet Amazon einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zur Schonung der Ressourcen. Diese Maßnahme ist Teil eines umfassenderen Programms zur Nachhaltigkeit, das darauf abzielt, die Umweltauswirkungen des Unternehmens kontinuierlich zu minimieren.

Kundenfreundliche Verpackungslösungen

Trotz der Reduzierung des Verpackungsmaterials legt Amazon weiterhin großen Wert darauf, die bestellten Artikel sicher und unversehrt zuzustellen. Aus diesem Grund setzt das Unternehmen auf speziell entwickelte und getestete Herstellerverpackungen, die eine sichere Lieferung gewährleisten. Dies gilt für eine Vielzahl von Artikeln, angefangen bei Tiernahrung und Haushaltswaren bis hin zu Bekleidung und Elektronik.

Steigerung von umweltfreundlichen Lieferungen

Neben der Reduzierung des Verpackungsgewichts hat Amazon auch die Anzahl der Bestellungen ohne zusätzliche Versandverpackung in den letzten vier Jahren um mehr als 50 % gesteigert. Dies bedeutet, dass immer mehr Produkte direkt in ihren Herstellerverpackungen versandt werden, ohne zusätzliche Kartons oder Verpackungsmaterialien. Dadurch wird nicht nur weniger Verpackungsmaterial verbraucht, sondern auch der logistische Aufwand verringert, was wiederum zu einer Reduzierung der Umweltauswirkungen beiträgt.

Fazit

Amazon setzt sich aktiv für umweltfreundlichere Lieferungen ein, indem das Unternehmen das Verpackungsgewicht pro Sendung reduziert und verstärkt auf herstellereigene Verpackungen setzt. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, die Umweltauswirkungen des Versandhandels zu minimieren und sind ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Nachhaltigkeit.

Durch diese Bemühungen leistet Amazon einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zeigt, dass umweltfreundliches Handeln und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand gehen können.

Quelle: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.