realme Pad Mini – Das kompakte Android-Tablet

realme Pad Mini

Um den Tabletmarkt im Androidbereich ist e s recht still geworden. Da ist es schön zu sehen, dass realme hier mit dem realme Pad Mini die Nische der kompakten Tablet füllen will. Ab 179,99 Euro kann man das realme Pad Mini bereits bekommen.

[Artikel vorlesen]

Design und Verarbeitung

In Sachen Design folgt das realme Pad Mini hier der Inspiration durch einen bekannten Premiumhersteller. So gibt es ein sehr kantiges Design und es ist nur 7,6mm dick. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und somit wirkt das realme Pad Mini sehr hochwertig. Dabei wiegt es 368 Gramm (372 Gramm LTE Variante) und kann immer noch in einer Hand gehalten werden.

Im Rahmen finden wir auch ein Paar Stereolautsprecher, die überraschend gut klingen. Wer dann Kopfhörer mit Klinkenanschluss nutzen möchte, wird hier auch nicht enttäuscht.

realme Pad mini LTE ,Großes 8,7" Display ,Mega-Akku mit 6400 mAh ,Starker Unisoc T616-Prozessor,18 W Quick Charge,7,6 mm Unibody-Design aus Aluminium ,3+32 Grey

199,00  Auf Lager
Amazon.de
as of 20. Mai 2022 18:57

Bildschirm

Wo wir dann leider etwas enttäuscht waren, ist der Bildschirm. Hier wurde ein 8,7 Zoll großes LCD verbaut. Zwar wissen wir, dass die Blickwinkel und Farben nicht so gut sind, wie bei einem OLED, aber hier fällt das noch einmal besonders auf. Vor allem aber die Auflösung von 1340 x 800 Pixel ist für ein Display in dieser Größe einfach zu gering.

Der Rahmen um das Display geht für ein Tablet vollkommen in Ordnung und so versteckt sich die Frontkamera auch perfekt in der Stirn.

Leistung

Die Enttäuschung über das Display schwindet aber wieder wenn man sich die Performance ansieht. Hier wurde ein Unisoc T616 Prozessor verbaut. Als Minimum kommen hier 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher zum Einsatz. Dieses Modell ist dann für 179,99 Euro erhältlich. Wir würden aber zum Modell mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher raten, welches dann für 199,99 Euro erhältlich ist. Wer dann noch LTE haben möchte, muss 229,99 Euro auf den Tisch packen.

Fürs Videoschauen, im Web surfen oder auch für ein einfaches Spiel zwischendurch, reicht die Leitung vollkommen aus. Zwar sind die Ladezeiten manchmal etwas länger, aber insgesamt kommt man gut durch den Alltag. So bekommen wir 294 Punkt im Single-Core- und 1208 Punkte im Multi-Core-Score beim Geekbench Benchmark und 7153 Punkte im PCMark Performance Test.

Also Betriebssystem kommt hier Android 11 mit realme R Edition zum Einsatz. Dieser Software Skin ist sehr nah an Stock-Android, was in dieser Leistungsklasse auf jeden Fall ein Plus ist.

In Sachen Konnektivität kann der Unisoc T616 jetzt auch nicht unbedingt begeistern, aber es ist alles an Bord, was man wirklich braucht. So haben wir Wifi 5, Bluetooth 5.0, einen Klinkenanschluss und optional noch LTE.

Akku, Akkulaufzeit & Ladeoption

In Sachen Akku hat realme hier aber ordentlich drauf gelegt. So versorgt ein 6400 mAh große Akku des realme Pad Mini für 14 h 47 min mit Energie im PCMark Battery Test. Das bedeutet, dass man mit ein paar Stunden Nutzung pro Tag bequem 3-4 Tage ohne Ladung schaffen sollte.

PCMark Battery Test
PCMark Battery Test

Geladen wird das Tablet dann mit dem im Lieferumfang enthaltenen 18 Watt Netzteil.

Kameras

Für Videotelefonie oder auch mal das Selfie zwischendurch ist eine 5 MP Frontkamera im realme Pad Mini verbaut. Es ist keine brillante Kamera, aber für diese einfachen Einsatzzwecke reicht es aus. Die rückseitige 8 MP Kamera ist maximal zum Fotografien von Dokumenten geeignet. Bei allen andere Disziplinen versagt die Kamera.

Fazit zum realme Pad Mini

Wenn man den Einstiegspreis von 179,99 Euro im Kopf behält, kann das realme Pad Mini schon gefallen. Besonders die Lautsprecher, der Akku und die Verarbeitungsqualität können hier punkten. Man muss aber auch wissen, dass man hier eher ein schwaches Display bekommt und die Performance natürlich etwas eingeschränkt ist.

Wer aber ein günstiges Tablet für die Couch sucht, ist mit der Variante für 199,99 Euro gut beraten.